• Stefanie Knieper

Gemüsetunnel

Unser Wunsch war es möglichst viel Obst und Gemüse selbst anzubauen. Der Garten von Werner und Elisabeth hatte ein kleines Gewächshaus, was demnächst aber bei den Baumaßnahmen weichen muss. Da wir ein Stück des bislang verpachteten fruchbaren Landes zurückbekommen haben, überlegten wir uns, hier einen Gemüsetunnel anzulegen. Das ist mit hohen Kosten verbunden. Wir haben uns überall umgehört, Leute gefragt und nach Angeboten Ausschau gehalten. Aber es öffnete sich keine Tür.

Nun hatte Werner ein gutes Gespräch mit dem ehemaligen Pächter, einem Baumschulbesitzer. Dieser ist uns schon in vielen Angelegenheiten sehr hilfsbereit entgegengekommen. Als er von unserem Vorhaben hörte, bot er uns sofort seine alte Stahlkonstruktion eines Gemüsetunnels an. Er benötigt sie nicht mehr und wir können sie einfach haben. Jetzt müssen wir nur noch die Folie kaufen. Gott segnet einfach alle kleinen und großen Arbeitsschritte und schickt uns Menschen in den Weg, die fröhlich geben und uns unterstützen.


16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Werkstatt

Hühner Luxusvilla

Segelboot

© 2021 Stark für Familie

 Spenden     Kontakt       Impressum